Badsanierung Bad Homburg

Mit der Badsanierung Bad Homburg zu einem modernen Badezimmer

Mit der Badsanierung Bad Homburg kann man in einem Badezimmer für eine neue Optik sorgen. Doch eine Sanierung von einem Badezimmer kann man aber auch so gestalten, damit man hinterher ein modernes Badezimmer hat. Ein Baustein bei der Sanierung kann hierbei zum Beispiel sein, in dem man eine bodengleiche Dusche berücksichtigt. Gerade eine bodengleiche Dusche hat natürlich den großen Vorteil, man muss nicht ein- und aussteigen, gerade mit zunehmenden Alter kann das eine Erleichterung bei der Nutzung von einem Badezimmer darstellen.

Bodengleiche Dusche und mehr bei der Badsanierung Bad Homburg

Natürlich setzt eine bodengleiche Dusche eine sehr umfangreiche Sanierung voraus. Man muss Boden und Wände abdichten, aber auch der Abfluss muss tiefer angesetzt werden. Je nachdem was für Platzverhältnisse man in einem Badezimmer hat, kann hier neben der Berücksichtigung von einer Dusche, auch eine Badewanne noch sich anbieten. So hat man bei der Nutzung von einem Badezimmer verschiedene Möglichkeiten. Auf eines sollte man bei der Badsanierung Bad Homburg aber achten, nämlich dass das Badezimmer hinterher nicht zu voll ist. So sollte es noch ausreichend Platz zum bewegen geben. Egal ob Dusche, Badewanne oder beides, man sollte man immer im Rahmen einer Badsanierung Bad Homburg auf eine ausreichende Anzahl an Griffen achten. Griffe bieten sich nicht nur an, wenn man alt ist, sondern können generell die Nutzung erleichtern und die Sicherheit erhöhen.

Badsanierung Bad Homburg: Wasserhahn mit Sensortechnik

Geht es um die Ausstattung mit Armaturen, so bietet sich hier bei einem modernen Badezimmer ebenfalls umfangreiche Technik an. Beispielsweise kann man hier Wasserhähne mit Sensoren verbauen. Das Wasser wird bei einem solchen Wasserhahn nur geöffnet, wenn man mit den Händen in den Sensorbereich kommt. Entfernt man die Hände wieder, wird automatisch das Wasser wieder abgestellt. Die Sensortechnik hat hier zwei Vorteile, zum einen muss man hier den Wasserhahn nicht mehr selbst öffnen und schließen. Auch bietet die Sensortechnik den Vorteil, es erfolgt keine große Wasserverschwendung. Da sich die Menge an Wasser ausschließlich auf die Nutzungszeit begrenzt. Bei den Armaturen für das Waschbecken, kann man aber auch auf Schlauchbrausen setzen. Damit kann man sich auch mal gut die Haare waschen zum Beispiel. Bei der Ausstattung einer Dusche, so empfehlen sich hier sogenannte Regenbrausen im Rahmen der Badsanierung Bad Homburg. Regenbrausen haben den großen Vorteil, dass das Wasser zum einen feiner verteilt wird, aber auch in einem größeren Umfeld und nicht so punktuell wie bei einer normalen Brause.

Kein klappern mehr mit dem Toilettendeckel

Modern kann die Technik im Rahmen der Badsanierung Bad Homburg, aber nicht nur bei Dusche und Waschbecken sein. Sondern auch eine Toilette kann man hier modern ausstatten. So bietet sich hier ein moderner Toilettendeckel sehr gut bei der Ausstattung an. Mit einem solchen Toilettendeckel kommt es beim schließen nicht mehr zu einem klappern, da das schließen automatisch und langsam erfolgt. Natürlich gibt es im Rahmen der Badsanierung Bad Homburg noch vielmehr an Möglichkeiten. Das gilt nicht nur für die moderne Ausstattung, sondern auch für die Gestaltung an sich. Große Fliesen, kleine Fliesen, Mosaik oder aber auch unterschiedliche Farben, die Bandbreite an Möglichkeiten ist hier sehr groß.